AlltagWie viel Platz braucht eine Gorillagruppe?

Wie viel Platz braucht eine Gorillagruppe?

  • Wandernde Berggorillagruppe (© Jörg Hess)

Gorillas besetzen keine festen Reviere, sondern bewegen sich in so genannten Streifgebieten. Meist überlappen sich die Gebiete mehrerer Gruppen. Wo die Nahrungsquellen weit verstreut liegen, sind die Streifgebiete größer. Je mehr Mitglieder eine Gruppe hat, desto weiter wandert sie umher und desto größer ist ihr Streifgebiet. Es umfasst mehrere Vegetationszonen, die je nach Jahreszeit verschieden genutzt werden. Meist sind die Streifgebiete 4-8 km² groß, sie können in ungünstigen Regionen aber auch mehr als 30 km² umfassen.

Gorillagruppen bewegen sich täglich im Mittel 0,5-1 km zur Nahrungssuche fort, entsprechend dem Nahrungsangebot. Wenn das Angebot an hochwertigen und nahrhaften Pflanzen besonders üppig ist, werden die Wege zwischen den Futterplätzen kürzer. Tragen gewisse Bäume Früchte, die die Gorillas besonders gern fressen, legen sie auch sehr große Strecken zurück.