SoziallebenWie spielen Gorillakinder?

Wie spielen Gorillakinder?

  • Spielende Berggorillakinder (© Uwe Kribus)

Die Spielenden umarmen sich, halten sich fest, beißen, schlagen, stoßen, werfen sich auf den Partner und ziehen ihn zu Boden. Bei heftigen Balgspielen hört man typische Laute wie Lachen, Grunzen, Stöhnen und Keuchen.
Am häufigsten spielen Jungtiere, am seltensten erwachsene Frauen. Je mehr passende Partner es gibt, desto mehr Spiele finden statt. Selbst Erwachsene machen mit, wenn sie dazu animiert werden. Meist spielen die Tiere in der mittäglichen Ruhepause.

Im Leben junger Gorillas sind Spiele sehr wichtig. Die Tiere üben dabei die Verständigung mit Artgenossen und erlernen durch Nachahmung sowie durch Versuch und Irrtum viele Verhaltensweisen, die nicht angeboren sind. Durch Spiele werden die Kinder mit den Anderen vertraut und von diesen als Teil der Gruppe akzeptiert.