WissenswertesWie groß und schwer werden Gorillas?

Wie groß und schwer werden Gorillas?

  • Silberrückenmann in Bwindi (© Uwe Kribus)

Gorillamänner können sich zu einer Größe von durchschnittlich 1,70 m aufrichten. Westliche Gorillas sind mit einem Mittelwert von weniger als 1,70 m die kleinste und Grauergorillas mit gut 1,75 m die größte Unterart. Berggorillas haben im Mittel 2,25 m Armspannweite und 1,50 m Brustumfang.

Silberrückenmänner wiegen bei Westlichen Gorillas meist 140-160 kg, bei Berggorillas 150-160 kg und bei Grauergorillas 160-180 kg. Gorillas, die mehr als 200 kg wiegen, sind im Freiland eine Seltenheit.

Bei weiblichen Tieren liegt das Gewicht in der Regel zwischen 70 und 110 kg; sie sind also etwa halb so schwer wie männliche Gorillas.