Östliche GorillasArtikel Östliche Gorillas

Gorilla-Umzug ins GRACE-Zentrum

Kategorie: Grauergorillas, D. R. Kongo, Bushmeat, Mensch & Gorilla

Lubutu after confiscation (© Dr. Eddy Kambale/MGVP)

Am 24. Juli 2011 wurden 6 Grauergorillas von Kinigi, Ruanda, mit dem Hubschrauber ins GRACE-Zentrum in der Demokratischen Republik Kongo gebracht. Sie heißen Pinga, Serufuli, Tumaini, Ntabwoba, Itebero und Dunia und sind 5 bis 9 Jahre alt. Drei Tage später wurden die sechs mit den vier älteren Gorillas, die bereits seit einiger Zeit dort lebten, zusammengewöhnt – das ging erstaunlich reibungslos. Im GRACE-Zentrum leben noch drei weitere Grauergorillas, Kyasa, Lubutu und Ihome. Ihome wurde zuletzt konfisziert, im Juni 2011 nahe der kongolesischen Stadt Bunyatenge.

Mehr zu den Gorillas im GRACE-Zentrum im Blog des Mountain Gorilla Veterinary Project und im Blog des Dian Fossey Gorilla Fund International. Der DFGFI hat auch eine Seite mit allgemeinen Informationen zu GRACE.