News-ArchivNews-Artikelansicht

Virunga-Gorilla-Bestandsaufnahme 2010

Kategorie: Berggorillas, Bestandsaufnahme, Mgahinga, Mikeno-Sektor, D. R. Kongo, Ruanda, Uganda, Virunga-Nationalpark, Vulkan-Nationalpark
@ IGCP

@ IGCP

Bei der Bestandsaufnahme im März und April 2010 fanden die Mitarbeiter in der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda und Uganda insgesamt 480 Berggorillas - es gibt 36 Gruppen und 14 einzelne Silberrückenmänner. 352 davon (73%) sind habituiert, also an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt (349 in Gruppen und 3 Einzelgänger). Zusammen mit den 302 Bwindi-Gorillas und 4 Berggorilla-Waisen in einer kongolesischen Waisenstation gibt es damit insgesamt 786 Berggorillas (Gorilla beringei beringei).

Bei der letzten Bestandsaufnahme 2003 war die Population der Virunga-Gorillas auf 380 Individuen geschätzt worden. Wenn diese Zahl stimmt, hat sich die Zahl der Tiere innerhalb von 7 Jahren um 26,3% erhöht.
Bei der Bestandsaufnahme wurden mehr als 1000 km systematisch abgelaufen. Beteiligt waren 6 Teams mit insgesamt 72 Mitarbeitern aus allen drei Ländern. Sie überprüften das gesamte Verbreitungsgebiet und notierten alle frischen Gorillaspuren. Kotproben wurden gesammelt und die genetischen Fingerabdrücke der einzelnen Tiere bestimmt, um Doppelzählungen zu verhindern.

Aus der IGCP-Pressemitteilung vom 7. Dezember 2010

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien