News-ArchivNews-Artikelansicht

Wiederaufbau im Ostkongo

Kategorie: Gorilla Journal, Ausgabe 47, Berggorillas, Östliche Gorillas, D. R. Kongo, Sarambwe, Spendenaufrufe
Fährtensucher vor dem Patrouillenposten Sarambwe, der derzeit nicht benutzt werden kann (© Claude Sikubwabo)

Fährtensucher vor dem Patrouillenposten Sarambwe, der derzeit nicht benutzt werden kann (© Claude Sikubwabo)

Einschusslöcher im Patrouillenposten Sarambwe (© Claude Sikubwabo Kiyengo)

Einschusslöcher im Patrouillenposten Sarambwe (© Claude Sikubwabo Kiyengo)

Die Rebellengruppe M23, die sich im Ostkongo über ein Jahr lang Kämpfe mit der Regierungsarmee lieferte, hat sich Anfang November 2013 ergeben. Nun ist es endlich möglich, in einigen Gebieten die Naturschutzaktivitäten wieder aufzunehmen. Sarambwe gehört dazu, aber auch andere Schutzgebiete im Ostkongo, die lange schwer zugänglich waren. Wir wollen nun wieder verstärkt im Ostkongo aktiv werden und unsere Partner dort unterstützen.

Inzwischen hat Claude Sikubwabo sich selbst ein Bild von der Lage in Sarambwe gemacht und dabei gesehen, dass sehr viel zu tun ist. Am dringendsten sind folgende Maßnahmen:

  • Bezahlung der Fährtensucher, die schon seit Monaten die Stellung halten.
  • Wiederaufbau des Wildhüterpostens. Er wurde von Rebellen stark zerstört; alle Fenster und Türen sind zerbrochen und alle Möbel gestohlen.
  • Neu-Markierung der Reservats-Grenze.

Wir haben die Unterstützung der Fährtensucher zugesagt und bereits die ersten Mittel überwiesen. Mehr können wir mit unserem jetzigen Budget leider nicht tun. Vor allem die Renovierung des Wildhüterpostens wäre sehr dringend - sie würde 2534 US-Dollar kosten, die wir leider derzeit nicht haben.

Helfen Sie uns bei der Wiederherstellung des Naturschutzes im Ostkongo! Neben humanitärer Hilfe braucht die Region auch Unterstützung für Schutzgebiete, von denen letztlich die Bevölkerung ebenso profitiert wie die Gorillas und die anderen Wildtiere.

Bankverbindung:
Berggorilla & Regenwald Direkthilfe
IBAN: DE06 3625 0000 0353 3443 15
BIC: SPMHDE3E

Schweiz: IBAN: CH90 0900 0000 4046 1685 7
BIC: POFICHBEXXX

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien